Christian Bahl

Christian Bahl

Mit dem Fotografieren habe ich im Alter von 24 Jahren begonnen.
Mit meiner erste Kamera, einer EXA1b , wurden überwiegend Urlaubsreisen, die Kinder und Familienereignisse festgehalten. Ich habe fast ausschließlich mit DIA-Filmen fotografiert.

Nach 1990 habe ich mich mehr mit dem Filmen beschäftigt, die Canon Spiegelreflex Kamera kam nur selten zum Einsatz.
Der Beginn der Digitalfotografie und die sich damit ergebenden Möglichkeiten haben mich sofort interessiert. So startete ich 2003 mit einer Sony DSC-P72 mit -sagenhaften- 3.3MP in diese neue Welt. Nach Verwendung einer Kompaktkamera von Panasonic, der Lumix FZ200, fotografiere ich heute mit einer Lumix DMC-G81.

Seit 2010 habe ich mich umfassender mit der Fotografie beschäftigt. Anfangs fanden vor allem Landschafts- und Naturaufnahmen mein Interesse. Doch heute interessieren mich auch die Kleinigkeiten am Wegesrand oder die Architekturfotografie.
Um mit Gleichgesinnten über das Hobby Fotografie sprechen und diskutieren zu können, bin ich seit Januar 2019 Mitglied im Fotoclub Nord.

Meine Galerien: